Innovationforum Zerspanung

Start

Das war das 3. Innovation Forum Zerspanungstechnologien

Der Technologieverbund TechnologyMountains e.V.,  die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, das Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung und die Hochschule Furtwangen  veranstalteten am 4. Juni 2019 das 3. Innovation Forum Zerspanungstechnologie.

Prof. Konrad Wegener, Institutsleiter an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich, sprach über die notwendige Koexistenz von subraktiver und additiver Fertigung: Denn die Additive Fertigung sei ein Urformverfahren, das erst durch die Nachbearbeitung funktionale Oberflächen und geometrische Genauigkeit erhalte. „Die additiven Fertiger denken, dass die Teile automatisch fertiggestellt aus der Maschine kommen. Dem ist aber nicht so“, erklärte er dem Fachpublikum. Die Lösung sei eine Kombiproduktion aus dem Aufbauen von Bauteilen mit additiver Fertigungstechnologie und dem Abschleifen: So entstehe ein Hybridbauteil.

Um moderne Zerspanungstechnologien ging es bei dem Ausblick von Prof. Bahman Azarhoushang. Er präsentierte seine Forschungsergebnisse zur Hochgeschwindigkeitszerspanung: Demnach sei die Schnittgeschwindigkeit der wichtigste Parameter bei der Zerspanung hinsichtlich Leistung, Kosten, Produktivität, Energie- und Ressourceneffizienz sowie der Werkzeugstandzeit. „In Zukunft werden noch höhere Schnittgeschwindigkeiten bei den Zerspanungsprozessen eingesetzt“, blickte der Leiter des KSF-Instituts in die Zukunft.

Abgerundet wurde das Forum durch eine begleitende Ausstellung, in welcher 20 Unternehmen ihr Know-how in der Zerspanungstechnik anschaulich präsentierten und die Teilnehmer zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken einluden. „Wir freuen uns sehr, dass sich das Innovationsforum Zerspanungstechnologie als Plattform etabliert hat, um Kontakte mit Geschäfts- und Entwicklungspartnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zu knüpfen“, resümieren die drei Veranstalter.

 

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme am Innovationsforum umfasst alle Vorträge, die Pausenverpflegungen, die Konferenzunterlagen, das Abendessen und ein Parkticket.

Teilnahmegebühr: 440,- EUR zzgl. MwSt. (10% Nachlass für Buchungen bis zum 03.05.2019)
TechnologyMountains-Mitglieder erhalten eine Freikarte
Studenten und Doktorranden: 50,- EUR (brutto)

Das war das Tagesprogramm des Innovation Forums Zerspanungstechnologie

Hier finden Sie unser Programmheft.

 

ab 9:00 Uhr Registrierung

Birgit Hakenjos-Boyd, Präsidentin IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Dr. Harald Stallforth, Vorstandsvorsitzender TechnologyMountains e.V.

Subtraktiv und Additiv – eine notwendige Koexistenz
Prof. Dr. Konrad Wegener, Institutsleiter, Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung, ETH Zürich

Moderne Zerspanungstechnologien
Prof. Dr.-Ing. Bahman Azarhoushang, Leiter des KSF-Instituts, Hochschule Furtwangen

Digitalisierung in der Fertigung mit Werkzeugmaschinen

Andreas Jäger, Siemens AG, RC-DE DF MC | Digitalisierung

12:00 Uhr Mittagessen / Diskussion mit den Experten / Fachausstellung

Hochleistungswerkzeuge für die Bearbeitung moderner Leichtbaumaterialien
Christian Gauggel, Leiter Werkzeug­ent­wick­lung für Leichtbauwerkstoffe, Gühring KG

Hartdrehen – Potenziale und Anwendungen
Johannes Schneider, Senior Product Manager Cutting Tools, CeramTec GmbH

Miniaturisierte Spannfutter dank additiver Fertigungstechnologie
Jochen Schmidt, Product Manager and Inside Sales Clamping Technology, MAPAL Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG

Rotationsdrehen 2.0  substituiert Schleifprozesse
Reiner Jörg, Leiter Entwicklung, J.G. WEISSER SÖHNE GmbH & Co. KG

SW – Mehrspindler in der Medizintechnik Chancen und Herausforderungen
Reiner Fries, Geschäftsführer Vertrieb, Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH

CHIRON Turnkey-Komplettlösungen aus einer Hand
Roger Schöpf, Leiter Applikation, Mitglied der Geschäftsleitung, Chiron-Werke GmbH & Co. KG

Technologieintegration – neue Ansätze zur Produktivitätssteigerung
Raphael Kostas, Produktmanagament, DMG Mori AG

Wirtschaftlichkeit von additiven Hybridverfahren im Formenbau
Michael Harsch, Applikationsingenieur AM, MATSUURA Machinery GmbH

Laserdrehen –  Innovative Hybridbearbeitung
Michael Maier, Geschäftsführer,
Maier Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG

14:45 Uhr Kaffeepause / Diskussion mit den Experten / Fachausstellung

Innovative Bearbeitungsstrategien für eine effiziente Zerspanung
Georg Seemann, Produktmanagement CAM, Sandvik Tooling Deutschland GmbH

Innovatives Hochvorschubstechen ergänzt Hochvorschub-Drehen und Fräsen
Erich Timons, CTO, ISCAR Germany GmbH, Präzisionswerkzeuge

Moderne und effiziente Zerspanung durch ganzheitliche Prozessbetrachtung
Robert Bede, Geschäftsführer, HB microtec GmbH

Komplexe Bearbeitungen auf Knopfdruck mit der CNC PILOT 640
Bodo Held, Anwendungstechnik Drehsteuerung, Dr. Johannes Heidenhain GmbH

V(isual) T(ool) S(etter) – kamerabasierte Werkzeugvermessung in Werkzeugmaschinen
Andreas Leichsenring, Produktmanager Messmittel Werkzeugmaschinen, Marposs GmbH

Industrie 4.0? – Ein Realitäts-Check aus Kundenperspektive
Boris Turalija, Verkauf, Comara GmbH

Stückkostenminimierung – Produzieren Sie schon oder rüsten Sie noch?
Markus Michelberger, Leitung Vertrieb Spanntechnik, SCHUNK GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

BENZ Hybrix – More than a turret
Dipl. Ing. (FH) Christoph Zeller, Technischer Leiter, Benz GmbH Werkzeugsysteme

Rolle & Potenzial moderner KSS- und MMS-Systeme in der Prozessoptimierung
Dr. Nicolas Jochum, Business Development Manager MQL/MMS, Blaser Swisslube AG

17:00 Uhr Gemeinsames Abendessen / Get-together

Das waren die teilnehmenden Unternehmen 2019

Eine Übersicht über die Teilnehmer und Aussteller des Innovation Forum Zerspanungstechnologie 2019 finden Sie hier.

 

Veranstaltungsort

Stadthalle Tuttlingen

Anfahrt und Parken

Mit dem Auto über die A81, die B14 oder B311.
Die Stadthalle befindet sich östlich des Stadtkerns direkt an der Donau, ein paar Gehminuten vom Marktplatz entfernt. Folgen Sie ab dem Ortsschild der Beschilderung ‘Stadthalle’.
Bequemes Parken ermöglicht Ihnen ein Parkhaus direkt vor der Stadthalle.

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen zur Seite

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Daniela Jardot

Daniela Jardot
Geschäftsstelle
Telefon: +49 (0) 7721 / 922 121
jardot@technologymountains.de

Impressionen aus 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen